Corona-Regeln für unsere Kurse

CORONA REGELN für SuperACTIVE Kurse

(gültig ab sofort bis auf weiteres)

Sport und Bewegung sind sehr gut, das betonen immer wieder auch alle Gesundheitsexperten! Dennoch weisen wir in dem Zusammenhang auf die Eigenverantwortung der Teilnehmer/innen hin und übernehmen wie immer keine Haftung für jegliche Schäden, die in und während des Trainings an Teilnehmern oder Gegenständen entstanden sind.

Ebenso bleibt die Teilnahme an einem SuperActive Training auf eigene Gefahr! Jede teilnehmende Person darf selber eigenverantwortlich abschätzen, wo der Nutzen für sie in der Teilnahme an unserem Kursangebot liegt.

Wir haben uns dazu entschlossen für diese besondere Zeit entsprechende Regeln für das gemeinsame Training aufzustellen, damit für alle die bestmögliche Sicherheit gewährt bleibt.

Wir bitten darum, euch an die nachfolgenden Vorgaben zu halten. Jedoch, lassen wir uns die Freude an der Bewegung nicht nehmen. Denn, wir haben uns entschieden glücklich zu sein und so unser Immunsystem zu stärken!

 

  • Kleingruppenteilung

    Bei mehr als 10 Personen wird der Kurs in Kleingruppen zu je 10 Personen unterteilt. Die Gruppeneinteilung erfolgt natürlich in Absprache mit den TeilnehmerInnen. Unter den einzelnen Gruppen soll kein Kontakt entstehen. Wir bitten hier die Vorgaben der Kursleiterin zu beachten.

  • Mindestabstand

    Wir achten beim Training und organisatorischen Belangen auf den behördlich vorgeschriebenen Mindestabstand (Stand 1 m; Outdoor: Gehen 4-5m; Laufen 10m).

  • Kontaktlos

    Wir arbeiten kontaktlos. Das betrifft sowohl das Check-in Prozedere, die Bezahlung, das Training, Unterstützung beim Training (KEIN HANDS-ON!), die Beratungsarbeit.

  • MNS-Tragepflicht beim Betreten des Studios

    Es gilt momentan in geschlossenen Räumen eine Mund-Nasen-Schutz Tragepflicht. Die eigentliche Sportausübung und ist davon ausgenommen!

  • Abstandsregelung

    Wir halten beim Training am Platz einen Mindestabstand von 1 m ein. Sprich die Matten werden so gelegt, dass dieser Mindestabstand gewährleistet werden kann.

    Bei Kursen in Bewegung (mamaFIT/Fit for Actives): nur 1 Person pro Bank, an einem Geländer etc. Wir halten beim hintereinander Gehen einen Abstand von 4-5m und beim direkt hintereinander Laufen von 10m ein; der Abstand kann sich auf die Hälfte verkürzen, wenn man sich diagonal hintereinander bewegt. Das Training wird auf die Gruppengröße angepasst.

  • Check-In

    Wir bitten alle Teilnehmer sich via Selbst CHECK-IN bei eversports ihre Teilnahme am Kurs zu bestätigen. Sollte dies jemand nicht können, dann machen wir dies für ihn, aber greifen in keinem Fall das Mobiltelefon der Teilnehmer an!

    Neuregistrierung: AUSNAHMSLOS vorab über die Homepage oder eversports APP!

  • Bezahlung

    Wir nehmen kein BARGELD entgegen! Alle Kurse müssen vorab online bezahlt werden!

  • Teilnahme Kinder

    Für mamaFIT und alle Kurse bei denen Kinder zum Training mitgenommen werden können: Kinder dürfen derzeit nur in der Form am Training teilnehmen, wenn sie in der Tragehilfe oder im Kinderwagen/Radanhänger sitzen oder direkt beim Kinderwagen in der unmittelbaren Nähe der erwachsenen Begleitperson bleiben. Diese Person hat auch Sorge dafür zu tragen, dass das Kind den empfohlenen Sicherheitsabstand zu weiteren am Training teilnehmenden Personen einhält.

  • Risikogruppen

    Als von der Behörde mit Risikogruppen klassifizierte Personen (vulnerable Personengruppen), sind vorerst an der Teilnahme von SuperActive Outdoor Kursen ausgeschlossen, um sie vor einer möglichen Infektion mit Covid-19 zu schützen. Österreich hat sich unter Berücksichtigung der Definitionen der wichtigsten Institutionen (WHO, ECDC, RKI, BAG, NHS, CDC) auf folgende vulnerable Gruppen festgelegt:

    – ältere Menschen (+65), insbesondere mit chronischen Erkrankungen – Menschen mit chronischen Erkrankungen

    Als chronische Erkrankungen, nach aktueller Evidenz, gelten (chronische) Atemwegs- bzw. Lungenerkrankungen inkl. COPD, Diabetes, Herzkreislauferkrankungen, Krebserkrankungen, Bluthochdruck, Erkrankungen und Therapien, die das Immunsystem schwächen

  • Gültig bis auf Weiteres

    Diese Regelungen gelten für die Aufnahme des Kursbetriebs ab 1.5.2020 bis auf Weiteres und werden je nach Verordnungsänderung laufend angepasst. Sollten TeilnehmerInnen eine oder mehrere dieser Regeln nicht einhalten, so kann der/die TrainerIn sich vorbehalten die Person im Sinne der Sicherheit aller, vom Training auszuschließen.

Kursangebot